Ökumenische Seniorenhilfe
Dresden e. V.

Tagesablauf

Unsere Tagesgäste treffen täglich von Montag bis Freitag zwischen 8:30 Uhr und 9:00 Uhr ein. Jeder Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück.

Zur allgemeinen Fitness von Körper und Geist findet täglich eine kleine Gymnastikrunde oder auch Übungen zum Gedächtnistraining statt.

Im Anschluss soll gemeinsam der weitere Tagesablauf besprochen werden, wobei unser Team verschiedene Aktivitäten anbietet. Dabei gehen wir auf die Wünsche unserer Gäste ein, welche sich frei für das jeweilige Angebot entscheiden; gern können auch durch die Gäste Vorschläge für neue Tagesangebote gemacht werden.

Beispiele für die verschieden Angebote können sein:

  • Tägliche Spaziergänge in den nahe gelegen Hermann-Seidel Park
  • Handarbeiten und kreative Gestaltungen
  • Backen und Kochen
  • Gesellschaftsspiele
  • Hörspiele hören, Vorlesen oder gemeinsam Rätseln
  • Auf Wunsch Singen oder die Teilnahme am Tanzen im Sitzen
  • Gedächtnisspiele/Gehirnjogging
  • Filme, Sport oder Reportagen ansehen
  • themenbezogene Gesprächskreise (z.B. zu den hohen Feiertagen oder aktuellen Themen)

In der individuellen Einzelbeschäftigung wird speziell für den betreffenden Gast ein Angebot unterbreitet, dass wir an Hand der Biographie Arbeit erarbeiten können. Die jeweiligen Angebote finden dann an verschiedenen Tischen bzw. in verschiedenen Räumlichkeiten statt.

Das Mittagessen wird in der Regel gemeinsam in der großen Küche eingenommen, wobei im Einzelfall auch zu anderen Zeiten gegessen werden kann (kann durch Arzttermine vorkommen, oder bei Unwohlsein). Im Anschluss wird gespült und aufgeräumt.

Auf Wunsch wird dann in unseren Liegesesseln oder der Couch in den Ruheräumen die Mittagsruhe gehalten.

Der Nachmittag wird zum gemeinsamen Kaffeetrinken genutzt. Dabei können individuelle Gespräche geführt oder kleinere andere Aktivitäten angeboten werden.
Selbstverständlich werden wir uns an den Jahreszeiten orientieren, d.h. dass wir mit unseren Gästen gemeinsam unsere Räumlichkeiten den Jahreszeiten entsprechend dekorieren. Dabei gehen wir auf die Wünsche unserer Gäste ein und lassen sie mitbestimmen, was wie dekoriert wird.

Pflegerische und therapeutische Hilfen bieten wir unseren Gästen selbstverständlich ganztägig an.

Ab 16:30 Uhr wird der externe Fahrdienst die Gäste wieder in die Häuslichkeit bringen, oder sie werden von ihren Angehörigen abgeholt.

 

Ökumenische Seniorenhilfe Dresden e.V.  |  Pohlandstr. 35  |  01309 Dresden  |  0351-310 54 41  |  info@seniorenhilfe-dresden.de