Ökumenische Seniorenhilfe
Dresden e. V.

Beratungszentrum

Gerade das Alter verlangt von Jedem eine hohe Eigenverantwortung in Bezug auf die Bewältigung sehr persönlicher und einschneidender Ereignisse.

Wir stehen Ihnen und Ihren Angehörigen in diesem Prozess beratend und unterstützend zur Seite.

Themen einer Beratung können sein:

  • Lebensbewältigung
  • Praktische Hilfe wie Hausnotruf, Hauswirtschaftshilfe, Mahlzeitendienst, Begleitdienste
  • Möglichkeiten der Wohnraumanpassung
  • Leistungen der Pflegeversicherung
  • Unterstützungsmöglichkeiten für Demenzkranke und ihre Angehörigen
  • Materielle Hilfen für einkommensschwache Personen
  • Vorsorgevollmacht
  • Patientenverfügung

Natürlich helfen wir auch gern bei Antragstellungen und vermitteln weiterführende Beratungs- und Hilfsangebote.

Wir werden mit unseren Beratungsangeboten von der Landeshauptstadt Dresden gefördert, damit sind sämtliche Beratungen für Sie kostenlos und unabhängig.

Wir führen unserer Beratungen telefonisch durch, Sie können zu uns in das Begegnungs- und Beratungszentrum auf der Wittenberger Str. 83 kommen oder die Berater suchen Sie in Ihren gewohntem häuslichem Umfeld auf.
Bei Bedarf melden Sie sich bei uns und vereinbaren einen Termin unter der Rufnummer 0351 – 340 08 76 .

Ökumenische Seniorenhilfe Dresden e.V.  |  Pohlandstr. 35  |  01309 Dresden  |  0351-310 54 41  |  info@seniorenhilfe-dresden.de